Sie befinden sich auf: Breitensport > Vulkaneifel-CTF

Vulkaneifel-CTF

Der Großteil der Vulkaneifel-CTF führt westlich von Mayen durch den Stadtwald und das Gebiet rund um Kürrenberg. Die Langstrecke verläuft noch weiter in Richtung Virneburg und in die Nähe des Nürburgrings. Seit 2017 verfolgen wir ein neues Streckenkonzept mit folgenden teilnehmerorientierten Veränderungen:

  • ein größeres Landschaftserlebnis durch mehr Ausblicke und Sehenswürdigkeiten

  • ein abwechslungsreicheres Streckenprofil mit schnellen Passagen und knackigen Anstiegen

  • mehr Fahrspaß durch einige schmalere Wege und kurzweilige Abschnitte


Ausschreibung:

Termin: 02. September 2018

Start und Ziel: Nettetal-Stadion, Bürresheimer-Straße in 56727 Mayen

Strecken: 

  • 51 Km (3 Punkte)  

  • 32 Km (2 Punkte)

Startzeiten:

  • 8:00 bis 10:00 Uhr

  •  

Startgelder:

  • 4,00 € für Teilnehmer mit BDR-Wertungskarte

  • 6,00 € für Teilnehmer ohne BDR-Wertungskarte

  • Im Startgeld ist die RTF/CTF-typische Verpflegung (Bananen, Müsliriegel, Kekse, Waffeln, Tee etc.) an den Kontrollstellen enthalten.

Anmeldung:

  • vor Ort am Veranstaltungstag

Parken: 

  • Ausreichende Parkmöglichkeiten stehen unmittelbar am Start am Nettetal-Stadion sowie auf dem Schützenplatz bereit

Kontakt: 

  • Paolo Ferrara (RTF-Wart): breitensport(at)rsc-mayen.de


Teilnahmebedingungen:

Mit der Anmeldung zur Veranstaltung akzeptiert der Teilnehmer die Ausschreibung und die folgenden Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmeberechtigt sind nur Fahrer mit einem verkehrssicheren Fahrrad. Empfohlen wird ein Mountainbike.

  • Das gut sichtbare Tragen von Startnummern sowie eines Helmes ist Pflicht.

  • Fahrer ohne BDR-Wertungskarte erhalten eine Nummer am Start.

  • Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Rechnung und Gefahr.

  • Es gilt die Generalausschreibung Breitensport des BDR.

  • Die StVO ist strikt einzuhalten und den Anweisungen der Ordner ist unbedingt Folge zu leisten.

  • Der RSC Eifelland Mayen e.V. behält sich vor, im Zuge der Veranstaltung Bild- und Videoaufnahmen anzufertigen. Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer einer nicht kommerziellen Nutzung dieser Aufnahmen bis auf Widerruf zu.


Verhaltenskodex:

Wir sind stets bemüht, unsere Veranstaltungen bestmöglich zu planen und durchzuführen und möchten, dass sich alle Teilnehmer bei uns wohlfühlen. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, setzen wir auf ein respektvolles Miteinander unter allen Teilnehmern und Helfern. Auf nachfolgende Punkte möchten wir an dieser Stelle besonders aufmerksam machen:

  • Bitte keinen Müll unterwegs in der Landschaft hinterlassen. Wir wollen unsere Umwelt so hinterlassen, wie wir sie vorgefunden haben. An den Kontrollstellen stehen ausreichend Müllbehälter zur Verfügung.

  • Bitte das Wildpinkeln auf Privatgrundstücken oder öffentlichen Plätzen unterlassen.

  • Bitte nehmt Rücksicht auf Waldbewohner und andere Waldbenutzer! Viele der befahrenen Waldwege werden auch gerne und regelmäßig von Wanderern oder Reitern genutzt. Wir setzen auf ein gutes und rücksichtsvolles Miteinander und möchten Gefährdungen aller Art vermeiden. Wir bitten daher, freundlich auf sich aufmerksam zu machen und langsam an den anderen Verkehrsteilnehmern vorbei zu fahren.


Streckeninformationen:

32 KM - Kurzstrecke

Vom Start im Nettetal-Stadion in Mayen geht es zunächst entlang der Nette durch das Freizeitzentrum und vorbei am Schloss Bürresheim. Am Südhang des Nitztals verläuft die Strecke in ständigem leichten Auf und Ab um Schälkopf, Bleiberg, Ahlert und Denskopf, wobei immer wieder Blicke ins malerische Nitztal frei werden. Über den Sechskantstein erreichen die Fahrer die Verpflegungsstation auf der Blumenrather Heide. Hier können sie bei schönen Weitblicken bis zur fernen Nürburg ihre Energiespeicher auffüllen und gleichzeitig den charakteristischen Wacholder auf der unter Naturschutz stehenden Heidelandschaft bewundern. Derart gestärkt fallen die folgenden leichten Wellen in Richtung Kürrenberg und rund um den Scheidkopf leicht. Zum Finale im Mayener Vorderwald wartet an der Luisenplatz-Hütte ein herrlicher Ausblick auf die Eifelstadt, bevor es über eine schnelle Abfahrt ins Eiterbachtal und die letzten Meter ins Ziel geht.

Details:

  • Länge: 32 Kilometer
  • Höhenmeter: 700
  • Verpflegungsstationen: 1
  • RTF-Punkte: 2
  • Höhepunkte: Schloss Bürresheim, Virneburger Heide, Ausblick Luisenplatz-Hütte

51 KM - Langstrecke

Bis zur ersten Verpflegung auf der Blumenrather Heide verlaufen die Lang- und Kurzstrecke identisch. Hier zweigt dann eine knapp 20 Km lange Extrarunde noch tiefer in die Eifel ab. Über eine technische Abfahrt erreichen die Sportler Virneburg und fahren im Angesicht der gleichnamigen, auf einem Felsen über dem Ort thronenden Burgruine. Mit zwischenzeitlichen Ausblicken auf die Nürburg geht es hügelig weiter über Freilingen und Wanderath  . Nahe Welschenbach wartet dann vorbei an der Hospitalshütte eine schnelle Abfahrt ins Nitztal, bevor bei St. Jost ein weiterer höhenmeterreicher Anstieg bewältigt werden muss. Dieser führt hinauf zur zweiten Verpflegung wiederum an der Virneburger Heide, ab hier verläuft die Langstrecke dann mit der Kurztour zurück nach Mayen.

Details:

  • Länge: 51 Kilometer
  • Höhenmeter: 1200
  • Verpflegungsstationen: 2
  • RTF-Punkte: 3
  • Höhepunkte: Schloss Bürresheim, Virneburger Heide, Ruine Virneburg, Ausblick Luisenplatz-Hütte

Impressionen:

Eine Bildergalerie mit Eindrücken finden Sie nach Klick auf das Foto bei dawawas:

ctf_impressionen