Sie befinden sich auf: Aktivitäten > Clubmeisterschaft

Clubmeisterschaft

Als aktiver Radsportverein trägt der RSC Mayen jährlich eine Clubmeisterschaft aus, bestehend aus momentan drei Rennen. Bei den Einzelrennen sind auch Gastfahrer herzlich willkommen, in der Gesamtwertung werden diese jedoch nicht berücksichtigt. Für die Jüngsten im Verein (15 Jahre und jünger) gibt es eine separate Meisterschaft, die zurzeit als MTB-Meisterschaft mit mehreren Disziplinen (Ausdauer und Geschicklichkeit) ausgefahren wird.


Informationen zu den Einzelrennen:

Bergzeitfahren

Termin: 14. April 2018

Start: StoppOmat-Talstation an der Ecke St. Johanner- und Kirchwald-Straße in 56727 Mayen-Nitztal

Ziel: StoppOmat-Bergstation auf der Anhöhe der Kirchwald-Straße, ca. 300 m vor 56729 Kirchwald

Strecke: 

  • 2,4 Km (170 Höhenmeter)

Startzeit:

  • 17:00 Uhr (Startvorbereitung ab 16:30 Uhr)

Ergebnisliste:

> hier mehr

  club_bzf

Einzelzeitfahren

Termin: 11. August 2018

Start und Ziel: Am ehemaligen Brechwerk, L83 im Nettetal kurz nach dem Ortsausgang von 56727 Mayen

Strecken: 

  • 28 Km (Wendepunkt am Abzweig Wabern)

  • 16 Km (Wendepunkt am Abzweig Rieden, nur Schüler)

Startzeit:

  • 17:00 Uhr (Startvorbereitung ab 16:30 Uhr)

  club_bzf

MTB-Cross-Country-Rennen

Termin: 15. September 2018

Start und Ziel: Parkplatz hinter dem Forsthaus, kurz nach dem Ortsausgang von 56727 Mayen-Kürrenberg

Strecke: 

  • 12 Km

Startzeit:

  • 15:00 Uhr (Startvorbereitung ab 14:30 Uhr)

  club_bzf

MTB-Cross-Country-Rennen der Kinder

Termin: noch offen

Start und Ziel: Am Sportplatz in 56727 Mayen-Kürrenberg

Strecke: 

  • 2 Km

Startzeit:

  • 15:00 Uhr (Startvorbereitung ab 14:30 Uhr)

  club_bzf

Regularien:

Die Gesamtwertung der Clubmeisterschaft setzt sich momentan aus drei Einzelläufen (  Bergzeitfahren, Einzelzeitfahren und MTB-Cross-Country-Rennen) zusammen. In der Endabrechnung werden nur Fahrer berücksichtigt, die an mindestens zwei Läufen teilgenommen haben. Es gibt ein Streichresultat.

Altersklassen: 

  • Schüler (U11+U13+U15)

  • Jugend/Junioren (U17+U19)

  • Amateure (18-39 Jahre)

  • Senioren I (40-59 Jahre)

  • Senioren II (ab 60 Jahren).

Punkteverteilung: 

  • Der jeweilige Laufsieger erhält immer 1000 Punkte, für die weiteren Teilnehmer wird die Fahrzeit ins Verhältnis zur Siegerzeit gerechnet und mit 1000 multipliziert (Formel: (Siegerzeit / eigene Zeit) x 1000).

  • Die Gesamtwertung ergibt sich aus der Addition der Punkte der zwei besten Einzelrennen. Bei Zeit- bzw. Punktgleichheit gewinnt bis zur Amateurklasse der jüngere, in den beiden Seniorenklassen der ältere Teilnehmer.

Kontakt:  

  • Lukas Geisbüsch (Sportwart): rennsport(at)rsc-mayen.de

Teilnahmebedingungen:

  • Das Tragen eines Helmes ist Pflicht.

  • Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Rechnung und Gefahr.

  • Die StVO ist strikt einzuhalten und den Anweisungen der Ordner ist unbedingt Folge zu leisten.

  • Der RSC Eifelland Mayen e.V. behält sich vor, im Zuge der Veranstaltung Bild- und Videoaufnahmen anzufertigen. Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer einer nicht kommerziellen Nutzung dieser Aufnahmen bis auf Widerruf zu.


Verhaltenskodex:

Wir setzen bei unseren Veranstaltungen auf ein respektvolles Miteinander unter allen Teilnehmern und Helfern. Auf nachfolgende Punkte möchten wir an dieser Stelle besonders aufmerksam machen:

  • Bitte keinen Müll unterwegs in der Landschaft hinterlassen. Wir wollen unsere Umwelt so hinterlassen, wie wir sie vorgefunden haben.

  • Bitte das Wildpinkeln auf Privatgrundstücken oder öffentlichen Plätzen unterlassen.


Impressionen:

MTB-Rennen 2015 in Kottenheim
MTB-Rennen 2015 in Kottenheim
Zeitfahren im Nettetal 2017
Zeitfahren im Nettetal 2017
Einzelzeitfahren 2016
Einzelzeitfahren 2016
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Zeitfahren 2017
Zeitfahren 2017
MTB-Rennen 2016 in Kottenheim
MTB-Rennen 2016 in Kottenheim
MTB-Rennen 2016 in Kottenheim
MTB-Rennen 2016 in Kottenheim
Bergzeitfahren 2016
Bergzeitfahren 2016
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017
Bergzeitfahren 2017