index

Willkommen

auf der Webseite des Radsportclubs Eifelland Mayen e.V.
Unser Verein steht für die Pflege und Förderung des Amateur-Rennsports sowie der Jugendarbeit im Straßen- und Mountainbike-Bereich. Wir bieten gemeinsame Trainingsausfahrten an und nehmen bei zahlreichen Renn- und Breitensportveranstaltungen in der Region und darüber hinaus teil. Der sportliche Gemeinschaftssinn wird großgeschrieben und durch ein breites Angebot an Tagestouren und mehrtägigen Etappenfahrten gestärkt.

Wollt ihr Näheres über den Verein erfahren, dann kommt zum "Vereinsabend" immer am ersten Mittwoch des Monats um 20:15 Uhr im Clublokal "Hubertusruh" (Kolpingstraße 51 in Mayen: Tel. 02651/76340). Jeweils am 01. des Monats findet Ihr hier eine Newsmeldungen mit Neuigkeiten rund um den Verein.


Aktuelle Neuigkeiten

12.11.2017: "Jahresabschlussfeier | Vortrag RAAM-Sieger in Mayen | Bericht zum Alpencross"

• Unsere Jahresabschlussfeier liegt nicht mehr fern und wir laden alle Vereinsmitglieder am 02. Dezember 2017 ab 18:30 Uhr in die Schützenhalle in Kürrenberg ein, um das vergangene Radsportjahr feierlich zu verabschieden. Auf dem Programm stehen die Ehrungen unserer erfolgreichen Breitensportler, der Clubmeister, herausragender Rennfahrer, verdienter Mitglieder, ein Saisonrückblick in Form kurzweiliger Bilderpräsentationen und natürlich die traditionelle Tombola mit vielen Preisen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Während uns die Kürrenberger Schützen wie gewohnt mit Getränken versorgen, können wir uns am Büffet bedienen.

Bitte meldet Euch bis zum 20. November bei Geschäftsführer Jörg Krechel oder dem Vorsitzenden Martin Reis an. Wir freuen uns auf eine hoffentlich zahlreiche Teilnahme Eurerseits und einen schönen Abend!

• Vorher am 25. November können die Mayener Radsportler in den Genuss eines Vortrags über das härteste Langstreckenrennen der Welt - das Race Across America (RAAM) - kommen. So konnten wir mit Pierre Bischoff den ersten deutschen Sieger dieses Ultralangstreckenrennens im Jahr 2016 nach Mayen einladen, wo er uns in einem Multivisionsvortrag von den Strapazen des Rennens erzählen wird. Der Vortrag findet um 19 Uhr im "Eifelmuseum" in der Genovevaburg, Mario-Adorf-Burgweg, 56727 Mayen statt und ist offen für alle Interessenten. Der Eintritt ist frei und Spenden sind erwünscht.

Alexander Münch und Marius Theisen schildern in einem gemeinsamen Bericht ihre Erlebnisse vom Alpencross im vergangenen Juli. Beide fuhren mit ihren MTBs von Mayen 1000 Km bis zum Gardasee, ab Garmisch-Partenkirchen schlossen sich ihnen Jörg Krechel, Dirk Schäfer und zwei weitere Mitstreiter an.


16.10.2017: "Ergebnisse und Bilder Crossrennen"

• Das gestrige Crossrennen in Kürrenberg war wieder ein voller Erfolg! Hier gibt es die Ergebnisse aller Rennen. Erste Fotogalerien gibt es von Martin Schäfer, Holger Radsportfotos und Thomas Laut.


01.10.2017: "Querfeldein-Rennen in Kürrenberg (Update!)| Endergebnisse Clubmeisterschaft"

• Am 15. Oktober findet zum zweiten Mal nach der Wiedereinführung im letzten Jahr unser Querfeldein-Rennen in Kürrenberg statt. Beim "CANYON-Crosstoberfest" starten die Teilnehmer auf eine knapp 2km lange Rundstrecke um den Kürrenberger Sportplatz. Los geht es mit dem ersten Rennen der Masters-Klasse um 10:30 Uhr, als letzte starten die Elite-Herren um 13:45 Uhr. Neben den Crossern werden auch ein Hobbyrennen für MTBs. Einzelheiten hierzu und weitere Informationen gibt es in der Rubrik Crossrennen.

Update 13.10.:

Leider entfällt die Dorfmeisterschaft mangels Teilnehmern komplett!

• Nachfolgend gibt es noch die Starterliste aller Rennen.

• Das Finale der Clubmeisterschaft ging vor kurzem mit einer neuen Variante des MTB-Rennens in Kürrenberg über die Bühne. Die neuen Clubmeister 2017 heißen Marius Theisen (Jugend), Joshua Domen (Amateure), Alexander Münch (Senioren I) und Martin Ehret (Senioren II). Die Siegerehrung findet wie immer im Rahmen der Jahresabschlussfeier am 25. November statt. Herzlichen Glückwunsch und Danke an alle Teilnehmer! Die Endergebnisse im Überblick.


04.09.2017: "Bilder Vulkaneifel-CTF | Clubmeisterschaft Finale"

• Unsere Vulkaneifel-CTF am gestrigen Sonntag war dank günstigem Wetter und vieler Teilnehmer wieder ein Erfolg. Über 230 Mountainbiker nahmen die beiden neu konzipierten Strecken im Mayener Hinterwald unter die Räder und lobten das neue Konzept der Touren. Der Verein bedankt sich an dieser Stelle bei allen Teilnehmer und Helfern der Veranstaltung und hofft auf ein Wiedersehen in 2018. Bildergalerien von Martin Schäfer sowie von Martin Ehret sind online.

• Das Finale der Clubmeisterschaft steht am 23. September auf dem Programm. Mit dem MTB-Rennen in Kottenheim endet die diesjährige Meisterschaft und die Gesamtsieger werden ermittelt. Die Strecke führt rund um das Waldstadion und ist eine deutlich entschärfte Variante der Bulls-Cup-Strecke aus dem Frühjahr. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Waldstadion in Kottenheim, der Start erfolgt um 15 Uhr (Änderungen möglich, bitte Facebook beachten!).


19.08.2017: "Mayener Vulkaneifel-CTF am 03. September mit neuen Strecken"

• Nicht mehr lange, dann startet wieder unsere Vulkaneifel-CTF. Ab diesem Jahr wartet die Cross-Country-Tour mit einem komplett überarbeiteten Streckenkonzept auf. Anstatt wie bisher drei haben wir das Angebot auf zwei Strecken reduziert und diese jeweils vollständig überarbeitet. Der Fokus lag auf einer einfacheren Streckenführung, gleichmäßigeren Fahrt und mehr Ausblicken. Wir hoffen damit insgesamt auf mehr Fahrspaß bei den Teilnehmern und sind voller Erwartung, wie die neuen Rundtouren durch den Mayener Hinterwald und die Region um Virneburg angenommen werden. Wir freuen uns auf euer Kommen!. Weitere Infos gibt es in der CTF-Rubrik, die GPS-Daten der neuen Strecken sind in Kürze rechtzeitig zur Veranstaltung verfügbar.


01.07.2017: "Clubmeisterschaft | RTF | Vereinsabend | Max Göke steigt in die A-Klasse auf (inkl. Bericht)"

• Die Ergebnisse des zweiten Laufes zur Clubmeisterschaft, des Einzelzeitfahrens im Nettetal, sind online. Mit der Siegerzeit bei den Amateuren wurde ein neuer Streckenrekord aufgestellt. Joshua Dohmen fuhr die Strecke vom ehemaligen Brechwerk bei Mayen bis nach Wabern und zurück in 38:25 min, eine Zeit, die wohl noch länger Bestand haben wird. Glückwunsch! Die weiteren Platzierungen in der Übersicht.

• Unsere kürzlich stattfindende RTF und der Radmarathon waren wieder ein Erfolg. Über 470 Breitensportler, darunter 120 Marathonfahrer, fanden den Weg nach Mayen, um die fünf Strecken durch die Eifel unter die Räder zu nehmen. Ein großer Dank gilt wieder allen Helfern, die durch ihren tatkräftigen Einsatz dafür sorgten, dass den Teilnehmern eine Veranstaltung auf gewohnt hohem Niveau geboten wurde. Vielen Dank!

• Am kommenden 07. Juli findet wieder unser Vereinsabend im Clublokal "Hubertusruh" statt, zu dem wir alle Vereinsmitglieder sowie Gäste herzlich einladen.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte hat der RSC Eifelland Mayen einen A-Fahrer in seinen Reihen. Besonders stolz sind wir, dass es mit Max Göke ein echtes Eigengewächs geschafft hat. Im Namen des gesamten Vereins: Herzlichen Glückwunsch Max!!! Nachdem er am 18.06. im badischen Oberhausen beim dortigen Kriterium mit Rang 8 seine vierte Aufstiegsplatzierung einfuhr, war Max "nur" noch ein Top-10-Platzierung vom ersten A-Klassen-Aufstieg entfernt. Dass es dann aber so schnell gehen sollte, damit hatte niemand im Verein und auch er selbst nicht gerechnet, schließlich stand als nächstes die schwere A/B/C-Rundfahrt zum 23. Volks- und Raiffeisenbank-Cup im Zollernalbkreis  vom 23. bis 25.06. auf dem Programm. Für B-Fahrer bei der starken Besetzung eigentlich kein gutes Pflaster machte sich Max zusammen mit den RSClern Julius Molinski und David Nothnagel und Marius Samson vom RV Oberbexbach mit dem Ziel "Ankommen und wenns geht mal in die Top 20 zu fahren" auf den Weg nach Baden-Württemberg. Doch Max ist zu Zeit in herausragender Form und so gelang gleich auf der ersten Etappe mit Platz 10 die letzte notwendige Platzierung - der RSC Mayen hat seinen ersten A-Fahrer!!! Wie stark er unterwegs ist, bewies er mit Rang 8 auf Etappe 3, Rang 11 auf Etappe 4 und dem neunten Gesamtrang. Hier gibt es den Rennbericht zu Max Erfolg.


01.06.2017: "Vereinsabend | RTF & Marathon in Mayen | Tour de France | Mendig-Budel"

• Am 07. Juni findet wieder unser monatlicher Clubabend im Vereinslokal "Hubertusruh" (Kolpingstraße 51 in Mayen) statt, zu dem alle Vereinsmitglieder und Gäste herzlich eingeladen sind.

• Zwei Wochen darauf findet unsere zweite Großveranstaltung des Jahres statt. Am 18. Juni laden wir alle Breitensportler zu unserer "Eifelland-Rundfahrt"-RTF und dem "Eifel-Extrem"-Radmarathon ein. Dabei stehen fünf Strecken von 48, 76, 112, 152 und 206km zur Auswahl, welche sportlich anspruchsvoll und landschaftlich reizvoll durch die Eifel führen. Alle weiteren Infos zur Veranstaltung finden sich in der Rubrik "Radtouristik".
Zur RTF gibt es natürlich wie gewohnt die
Helferbesprechung, welche am 14. Juni ab 8 Uhr im Clublokal stattfindet.

• Die Tour de France ist seit langem wieder zu Gast in Deutschland, wenn am 01. Juli das Einzelzeitfahren in der Düsseldorfer Innenstadt und tags darauf an gleicher Stelle der Start zur ersten Etappe nach Lüttich erfolgt. Der RSC wird sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen und mit einer Gruppe nach Düsseldorf fahren. Wer noch Interesse hat, mitzufahren, meldet sich bitte bei Martin Reis.

• Leider am gleichen Wochenende wie der Tourstart in Düsseldorf (01. Juli) steht wieder die jährliche Fernfahrt Mendig-Budel auf dem Programm. Aber nichtsdestotrotz sind in diesem Jahr wieder Mayener Fahrer beteiligt, jedoch wird seitens des RSC kein Bus für die Rückfahrt nach Mendig organisiert. Deshalb muss der Rücktransport durch die Teilnehmer selbst organisiert werden.


01.05.2017: "Ergebnisse Clubmeisterschaft | Anmeldung Marathon | Clubabend | Everesting"

• Der erste Lauf zur diesjährigen Clubmeisterschaft fand am letzten Aprilsamstag statt. Die Ergebnisse des Bergzeitfahrens auf der Stoppomat-Strecke von Nitztal nach Kirchwald sind online.

• Bis zu unserer RTF und dem Marathon am 18. Juni ist es nicht mehr weit. Heute öffnet daher die Online-Anmeldung für den Marathon.

• Am kommenden Mittwoch, 03. Mai, findet erneut unser monatlicher Clubabend im Vereinslokal "Hubertusruh" (Kolpingstraße 51 in Mayen) statt. Alle Vereinsmitglieder und auch Gäste sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

• Am 20. Mai findet in unserer Nachbarschaft die Benefiz-Radsportveranstaltung 3. Everesting - Radeln für einen guten Zweck statt. Vom Hotel Forsthaus an den Riedener Mühlen geht es darum, auf 5 ausgeschilderten Bergstrecken insgesamt 8848 Höhenmeter - also die Höhe des Mount Everest - zu erradeln. Die Anzahl der Teammitglieder ist beliebig wählbar und das Startgeld wird komplett für Kinder in Not gespendet. Der RSC wird sich auf jeden Fall wieder an der Akion beteiligen, wer mitfahren möchte, meldet sich bei Martin Reis.


01.04.2017: "MTB-Rennen in Kottenheim | Specktour | Clubmeisterschaft | Stoppomat (Update 12.04.)"

• Am kommenden Samstag, 09. April, findet unsere erste Großveranstaltung des Jahres statt. Das MTB-Rennen in Kottenheim verspricht bereits zum 13. Mal einen tollen Rennsporttag und spannende Wettkämpfe in den verschiedenen Altersklassen. Der Tag beginnt um 9:15 Uhr mit dem Rennen der U13 (mw) und endet mit den Hobbyklassen jünger und älter als 40 Jahre um 15:15 Uhr. Dazwischen starten alle weiteren Nachwuchsklassen sowie die Elite-Herren im Hauptrennen um 13:45 Uhr. Ein besonderes Highlight gerade für Zuschauer sind die beiden Kids-Rennen der Klassen U09 (10:55 Uhr) und U11 (10:30 Uhr), wir hoffen auf viele spontane Teilnahmen lokaler Fahrer. In der U19 will unser Top-Fahrer Marius Theisen nach seinen beiden Siegen in Büchel und Boos auch in Kottenheim ganz vorne landen, sowohl in der Tages- wie auch in der Gesamtwertung. Auch in weiteren Rennen werden RSCler am Start stehen und freuen sich auf tatkräftige Unterstützung vom Streckenrand. Hier gibt es alle wichtigen Informationen rund um das MTB-Rennen in Kottenheim.

• Eine Woche später starten wir am Karfreitag zu unserer jährlichen Saisoneröffnungsfahrt Specktour mit dem Rennrad. Wie immer geht es um 10 Uhr vom Autohaus Sürth auf die bewährte Runde über Dreckenach an die Mosel und durch das Schrumpftal wieder zurück in Richtung Mayen. In Naunheim erfolgt normalerweise eine kurze Einkehr. Das Tempo wird sehr moderat gewählt, um allen Sportlern jeglichen Alters und Fitness die Teilnahme zu ermöglichen. Gastfahrer sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen.

• Am 22. April geht es dann auch wieder los mit der diesjährigen Clubmeisterschaft. Die vom Bulls-Cup noch frisch präparierte Strecke nutzen wir für unseren ersten Lauf mit dem MTB. Die weiteren Rennen finden dann am 24.07. (Zeitfahren im Nettetal) und am 23.09. (Bergzeitfahren Stoppomat-Nitztal) statt.

• Eben jener Stoppomat von Nitztal hinauf nach Kirchwald ist wieder geöffnet. Ab sofort können alle Interessierten wieder Bestzeiten in Angriff nehmen und sich mit Gleichgesinnten messen.

(12.04.) Zwei neue Aktivenberichte wurden hinzugefügt. Zum einen der Bericht zum überraschenden Sieg von Julian Biefang beim Straßenrennen Rund in Merken, zum anderen der Bericht vom Trainingslager auf Mallorca im März.


01.03.2017: "Heinz-Barz-MTB-Tour | Bulls-Cup-Finale in Kottenheim"

• Die erste von zwei geführten MTB-Touren pro Jahr von Heinz Barz findet am 26. März statt. Unter dem Namen "Zum Hochsitz" führt Heinz die Teilnehmer auf ca. 30 km Länge wieder auf unbekannten Pfaden durch unsere Heimat, die genaue Strecke bleibt wie immer vorher geheim. Heinz Barz liebevoll geplante Ausfahrten erfreuen sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit im Verein, in den vergangenen Jahren waren stets viele Teilnehmer mit dabei. Gastfahrer sind ebenfalls herzlich willkommen. Treffpunkt ist das Vereinslokal "Hubertusruh" in Mayen, von wo es um 8 Uhr aus per PKW zum Startort geht. Fahrgemeinschaften können hier gebildet werden.

• Das Bulls-Cup-Finale steigt in diesem Jahr wieder bei uns auf der anspruchsvollen Strecke rund um das Waldstadion in Kottenheim, Termin ist der 09. April. In insgesamt 13 Rennklassen, von der U09 bis zu den Masters II, kämpfen die Fahrer um die letzten Punkte in der Cup-Gesamtwertung. Auch einige Mayener Fahrer werden am Start stehen, allen voran Marius Theisen, der beim vergangenen Rennen in Büchel einen souveränen Sieg in der U19 einfuhr und sich damit noch Chancen in der Gesamtwertung offen ließ. Wie immer hoffen wir auf großes Zuschauerinteresse entlang der Strecke, an dieser Stelle erfolgt auch der Aufruf an die Vereinsmitglieder zur Hilfe. Wer Zeit und Lust hat zu helfen meldet sich bitte bei Martin Reis oder kommt zur Helferbesprechung im Zuge des Vereinsabends am 05. April ins Clublokal.


01.02.2017: "JHV Tagesordnung | Auftakt Bulls-Cup"

• Für unsere am kommenden Freitag (03.02.) stattfindenden Jahreshauptversammlung gibt es nun die Tagesordnung.

• Der Bulls-Cup startet am 19. Februar wieder mit dem Auftaktrennen in Adenau. Die weiteren Rennen finden in Büchel (05.03.) und Boos (26.03.) statt, bevor wir selbst am 09. April in Kottenheim das Finale ausrichten. Die Anmeldung für den Cup ist schon länger freigeschaltet und viele Teilnehmer bereits registriert.


01.01.2017: "Bericht Isar-Tour | RTF-Termine | Jahreshauptversammlung (Update 21.01.!)"

• Der Bericht zur diesjährigen Flusstour von und mit Thomas Eggen ist online. Der Weg führte die Teilnehmer im vergangenen Sommer von Ehrwald an der Zugspitze entlang der Leutascher Ache zur Isarquelle bei Scharnitz. Mittenwald, Wolfratshausen, eine Floßfahrt bis nach München und schließlich nach Niederaltaich an der Donau waren die Etappenorte und Höhepunkte dieser wieder einmal außergewöhnlichen Tour. Auch 2017 wird die Tour - mit bislang unbekanntem Ziel - fortgeführt.

• Die RTF, CTF und Marathon-Termine der kommenden Saison 2017 sind online.

• Unsere Jahreshauptversammlung findet am 03. Februar 2017 um 19 Uhr statt. Der Veranstaltungsort ist diesmal das "Hotel Wasserspiel", Weiherhölzchen 7-9 in 56727 Mayen-Kürrenberg. Die Tagesordnung umfasst unter anderem die einzelnen Jahresberichte der Vorstandsmitglieder und Kassenprüfer sowie die Entlastung des alten Vorstandes für das Jahr 2016. Weiterhin erfolgen die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder und die Beschlussfassung über vorliegende Anträge zur Tagesordnung.


01.12.2016: "Jahresabschlussfeier | Crossrennen Kürrenberg | Heiligabend-Tour"

• Wie jedes Jahr Ende November trafen sich unsere Mitglieder am vergangenen Wochende zur Jahresabschlussfeier in der Schützenhalle in Kürrenberg. Gemeinsam ließen wir die vergangene Radsportsaison feierlich ausklingen und ehrten unsere Mitglieder für ihre Leistungen in der Clubmeisterschaft, RTF-Wertung sowie für besondere Erfolge im Rennsport. Neben einem köstlichen Buffet wurden während einer zweiteiligen Bildershow die Höhepunkte aus zahlreichen Veranstaltungen (Trainingslager Mallorca, Paris-Roubaix, Isar-Tour uvm.) präsentiert und sorgten für neue Motivation für die kommende Saison.

• Nach 25 Jahren kehrt der Querfeldein-Sport zurück nach Kürrenberg. Am 03. Dezember 2016 findet auf der Strecke rund um den Kürrenberger Sportplatz das "Flamingle Bells"-Crossrennen statt. Wie schon 1991 bei unserer letztmaligen Ausrichtung der Landesverbandsmeisterschaft treten die Crosser wieder in verschiedenen Altersklassen gegeneinander an. Los geht es mit der U17/U19 um 10:45 Uhr, den Abschluss bildet die Elite-Klasse um 13:15 Uhr. Meldungen für alle Rennen sind noch bis 1 Stunde vor Start möglich, alle weiteren Infos zum Rennen gibt es in der Rubrik.

• Unsere letzte Veranstaltung des Jahres wird dann wieder die Heiligabend-Tour morgens am 24. Dezember sein, die sich seit einigen Jahren vieler Teilnehmer und immer bester Stimmung erfreut. Zur gemeinsamen Fahrt zur "Schwarzen Madonna" bei St. Jost starten wir um 10 Uhr am Schützenplatz, gegen 14 Uhr ist wieder die Ankunft in Mayen geplant. Alle Infos zur Tour gibt es in der Einladung, zur Planung der Einkehr im Café Bendisberg bitten wir um Anmeldung bei Martin Reis.


21.09.2016: "Infos zum Mayener Crossrennen | Finale Clubmeisterschaft | Rennbericht Mainz-Kastel"

• Anfang Dezember veranstalten wir nach 25-jähriger Pause erstmals wieder ein Querfeldein-Rennen in Kürrenberg. Da der Crosssport momentan eine kleine Renaissance erlebt, möchte der Verein gerne an seine alte Tradition anknüfen und in diesem Jahr eine Crossveranstaltung testen. Am 03. Dezember laden wir alle Crosser und Zuschauer zum "Flamingle Bells Cross" nach Kürrenberg ein. Weitere Infos zur Veranstaltung.

• Die Clubmeisterschaft wird am kommenden Samstag, 24.09., mit dem Bergzeitfahren am Stoppomat Kirchwald beendet und die Sieger der einzelnen Wertungsklassen ermittelt. Wir treffen uns wie gewohnt um 16:30 Uhr in Nitztal, Start ist dann ab 17 Uhr.

• Max Göke schaffte in diesem Jahr als erster RSC-Fahrer überhaupt den Klassenerhalt in der B-Klasse. Zum entscheidenen Rennen in Mainz-Kastel gibt es nun seinen Rennbericht.


05.09.2016: "Bilder zur CTF Mayen"

• Eine Bildergalerie mit Impressionen unserer vergangenen Vulkaneifel-CTF ist online. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihr Kommen und den fleißigen Helfern für ihren Einsatz.


30.08.2016: "CTF Mayen steht vor der Tür"

• Nach der durch das Jubiläumsrennen bedingten Pause unserer Vulkaneifel-CTF im Jahr 2015 findet die Veranstaltung in diesem Jahr wieder in gewohntem Rahmen statt. Am kommenden Sonntag, 04. September, laden wir alle Mountainbiker nach Mayen ein, um unserer drei Strecken von 33, 51 und 66 km Länge zu absolvieren und die Umgebung von Mayen auf dem Rad kennen zu lernen. Je nach Strecke gibt es wieder bis zu 3 Verpflegungsstellen, BDR-Wertungskarteninhaber fahren wie gewohnt zu vergünstigten Konditionen. Gestartet werden kann auf alle Strecken zwischen 8 und 10 Uhr, Abfahrt und Ankunft befinden sich am Nettetalstadion in Mayen (Bürresheimerstraße). Weitere Infos gibt es in der CTF-Rubrik.


07.08.2016: "Berichte Ötztal-Tour & Mont Ventoux"

RSC-Fahrer waren auch in letzter Zeit wieder fleißig mit ihren Rädern unterwegs und berichten heute von zwei ihrer Touren:

• Zum einen gibt es einen Bericht und Bilder von Martin Reis zu seiner mehrtägigen Bergtour mit Björn Börgers ins Ötztal. Zusammen befuhren beide wieder einige der schönsten Alpenpässe, darunter das Stilfser Hoch und das Timmelsjoch.

• Zum anderen schildert Martin Schäfer die Fahrt auf den Mont Ventoux. Zusammen mit vier weiteren RSClern ging es während eines einwöchigen Sommerurlaubs an der Ardèche im Juni zur Tagesfahrt auf den berüchtigten Berg in der Provence.


22.07.2016: "Ergebnisse Clubmeisterschaft | Rennsport-Berichte | Bundesradsporttreffen in Bonn"

• Das Einzelzeitfahren, der zweite Lauf zur diesjährigen Clubmeisterschaft, erfreute sich einer guten Beteiligung und sehr vieler Top-Zeiten. 15 Teilnehmer, darunter ein Gastfahrer, nahmen die Strecke vom ehemaligen Brechwerk durch das Nettetal bis Wabern und zurück in Angriff. Schnellster Fahrer der Jugend/Junioren war Aaron de la Haye mit exakt 41:00 Minuten, bis dato ein neuer Streckenrekord. Geschlagen wurde diese Zeit jedoch noch von Max Göke, der mit 40:24 Minuten die schnellste jemals gefahrene Zeit auf dieser Strecke hinlegte und souverän die Amateur-Wertung gewann. Bei den Senioren I gewann Alex Münch (43:51 min), bei den Senioren II Martin Ehret (48:59 min). Alle bisherigen Ergebnisse im Überblick. Der dritte und letzte Lauf der Meisterschaft findet am 08. September mit dem Bergzeitfahren am Stoppomat Nitztal statt.

• Zwei neue Berichte unserer aktiven Rennsportler haben den Weg hierher gefunden. Max Göke zeigte Mitte Juli beim VR-Cup im Zollernalbkreis eine starke Leistung im ABC-Feld, bevor er eine Woche später beim Straßenrennen in Mannheim mit Rang 7 seine zweite Top10-Platzierung in dieser Saison einfuhr. Damit fehlt im nur noch eine Platzierung zum Klassenerhalt, die er in den kommenden Monaten unbedingt noch schaffen will. Ein weiteres Top-Ergebnis fuhr auch Julius Molinski bei "Rund in Düren" nach Hause. Im U19-Feld schaffte er es auf einen tollen 6. Rang, Glückwunsch an beide!

• Breitensportler aufgepasst! Vom 24. bis 30. Juli findet in Bonn das Bundesradsporttreffen statt. Während dieser Woche können rund um Bonn jeden Tag RTF-Strecken gefahren und viele Punkte gesammelt werden. Los geht es bereits am Samstag, 23. Juli, mit dem "warm up" des Radsportbezirks Koblenz, der eine Zielfahrt nach Bonn-Beuel (Siegburger Str. 321) als Sternfahrt anbietet. Zwischen 10 und 15 Uhr können die Teilnehmer auf eigene Faust zum Ziel fahren und sich dort Punkte für ihre Distanz eintragen lassen.
Tags darauf startet mit einem Marathon in die Eifel (Effelsberg) die Woche des BRT. Jeden Tag gibt es dann eine RTF in alle Himmelsrichtungen und Regionen rund um Bonn, insgesamt sind als RTF-Fahrer bis zu 18 Punkte möglich, als Marathoni noch mehr. Bislang sind noch keine offiziellen Sternfahrten des RSC geplant, diese werden spontan gebildet. Gut möglich, dass sich am ersten Samstag und Sonntag eine Gruppe oder Einzelfahrer nach Bonn aufmachen. Alle Infos rund um das Bundesradsporttreffen und zu den Strecken gibt es auf der offiziellen Homepage.


14.07.2016: "Clubmeisterschaft Einzelzeitfahren | RTFs am Wochenende"

• Der zweite Lauf der diesjährigen Clubmeisterschaft steht am kommenden Samstag (16.07.) vor der Tür. Beim Einzelzeitfahren über 28 Kilometer geht es vom Start/Ziel am ehemaligen Brechwerk in Mayen durch das Nettetal. Vom Wendepunkt kurz vor Weibern führt die Strecke auf dem Hinweg zurück. Alle Teilnehmer starten im Abstand von einer Minute nach ausgeloster Reihenfolge, der erste Fahrer beginnt um 17 Uhr. Zur Vorbereitung treffen sich alle Teilnehmer bereits um 16:30 Uhr am Brechwerk. Wie immer sind auch Gastfahrer gerne gesehen, diese können außer Wertung starten.

• In Sachen RTF gibt es an diesem Wochenende in unserer unmittelbaren Umgebung keine Möglichkeit, Punkte zu sammeln. Wer jedoch eine Anfahrt mit dem PKW nicht scheut, kann entweder nahe Trier an der "Tour de Luxemburg"-RTF des RSC Obermosel Wincheringen (152, 114, 75, 45 km) teilnehmen oder im Kölner Raum bei der "Condor-Flug"-RTF (151, 111, 71, 41 km) bzw. dem Marathon (201 km) des TSV Immendorf starten. Beide Veranstaltungen wurden bereits mehrfach von RSClern gefahren und sind sehr zu empfehlen. Aufgrund der Entfernung gibt es keine Sternfahrt unserer Gruppe.


10.07.2016: "Bericht & Bilder Mendig-Budel"

• Die Fernfahrt Mendig-Budel feierte Anfang Juli ihre 20. Austragung und wurde nicht nur für die Mayener Teilnehmer wieder zu einen besonderen Radsporterlebnis. Bis auf kleinere Regenschauer spielte das Wetter größtenteils mit, sodass über 300 Radsportler aus Holland, Belgien und Deutschland die 240 Km von Mendig bis nach Holland absolvierten und begeistert auf dem Marktplatz von Budel empfangen wurden. RSC-Fahrer Alexander Münch und drei Kollegen nahmen die Strecke sogar mit dem Mountainbike in Angriff, in seinem Erlebnisbericht schildert Alex seine Eindrücke von der Strecke. Weiterhin gibt es auch eine kleine Bildergalerie mit Impressionen kurz nach dem Start und von der Hohen Acht.


29.06.2016: "Mendig-Budel | RTF Koblenz | Neue Aktiven-Berichte | Clubabend"

• Die Jubiläumsausgabe "20 Jahre Mendig-Budel" steht am kommenden Samstag, 02. Juli, unmittelbar bevor. Vom Marktplatz in Mendig geht es dabei auf 240 anspruchsvollen Kilometern bis ins niederländische Budel, wo die Teilnehmer umjubelt von den holländischen Gastgebern empfangen werden. Im ersten Teil wartet die Strecke mit zahlreichen kleineren und größeren Anstiegen auf, später auf dem Weg nach Holland wird es dann komplett flach, aber meist auch windig. Zwischendurch gibt es an drei Verpflegungsstellen in Tondorf, Vossenack und Brüggelchen Nachschub an Energie. Mit von der Partie sind wie immer Radsportler aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland, die deutschen Teilnehmer treten die Rückreise in die Heimat am Abend per Bus an. Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Seite, für Kurzentschlossene stehen noch ein paar Restplätze im Bus bereit.

• Tags darauf am 03. Juli laden die RTF-Freunde Koblenz zum GIRO Koblenz-Marathon (203km) und der gleichnamigen RTF (153, 113, 75, 46 km) ein. Wegen Mendig-Budel ist vorerst keine Sternfahrt als Gruppe geplant, RSC-Fahrer werden jedoch nach Absprache an der RTF teilnehmen.

• Zwei neue Aktiven-Berichte haben den Weg auf unsere Seite gefunden. Julius Molinski berichtet von seinen Erlebnissen beim U19-Straßenrennen in Karbach, RSC-Neumitglied Ilja El-Tawil war zusammen mit Dirk Schäfer beim Schwarzwald Ultra Bike Marathon in Kirchzarten unterwegs.

• Zuletzt noch der Hinweis auf unseren monatlichen Clubabend. Am 06. Juli findet dieser wieder im Clublokal "Hubertusruh" in Mayen statt, alle Mitglieder wie auch Gäste sind herzlich dazu eingeladen.


15.06.2016: "Infos zu RTF & Radmarathon in Mayen!"

Am kommenden Sonntag, 19. Juni, finden wieder parallel unsere "Int. Eifelland-Rundfahrt"-RTF und der "Eifel-Extrem"-Radmarathon statt, wozu wir alle Breitensportler herzlich einladen. Nachfolgend wichtige Infos zur Veranstaltung:

• Start und Ziel für alle Strecken befinden sich an der Albert-Schweitzer-Realschule in Mayen (Joignystraße 5). Duschmöglichkeiten sowie Essen und Getränke sind vorhanden und Parkmöglichkeiten ausgeschildert.

• Es stehen fünf Strecken zur Auswahl: RTF: 48, 76, 122 und 152 km, Marathon: 206 km.

• Hier gibt es GPS-Dateien der Strecken (ZIP-Datei, bitte entpacken). Achtung! Von der Genehmigungsbehörde wurden uns kurzfristig drei Umleitungen wegen Baustellen in Höchstberg, Samersbach und Langenfeld mitgeteilt. Hier kann es sein, dass die ausgeschilderte Route von der GPS-Strecke abweicht. Daher bitten wir alle Teilnehmer, zu aller erst die Ausschilderung zu beachten!

• Startzeiten RTF 48 bis 122 km: 7 - 10 Uhr, RTF 152km: 7 - 9 Uhr (152), Marathon: 6 - 7 Uhr, Kontrollschluss 17:30 Uhr für alle Strecken

• Alle weiteren Infos gibt es in den entsprechenden Rubriken (siehe Links oben).

Wir freuen uns auf euer Kommen!


31.05.2016: "Rennbericht Crosssaison | RTF Buchholz"

• Ein neuer Aktiven-Bericht ist eingetroffen. Lukas Geisbüsch schildert uns darin Eindrücke seiner ersten Querfeldein-Saison mit mehreren Wettkämpfen im Winter 2015/16. Die Crossdisziplin erlebt nicht nur im Verein gerade einen kleinen Aufschwung, es hat sich mit den "Crossing Flamingos" eine Mannschaft des RSC formiert, die bei Rennen in der Region und im benachbarten Ausland antritt.

• Die nächste RTF steht am kommenden Sonntag (05. Juni) in Buchholz (Westerwald) auf dem Programm. Zur "Siebengebirgs"-RTF des RSC Buchholz (151, 112, 74, 44, 20km) brechen unsere Sternfahrer um 8 Uhr vom Autohaus Sürth in Mayen auf. Auch eine CTF (55, 39 km) findet in Buchholz statt, hier nehmen RSCler aber nur individuell nach Absprache teil.


12.05.2016: "Anmeldung Mendig-Budel | RTF&CTF Ochtendung | RTF Mehlem"

• In diesem Jahr findet am 02. Juli die Fernfahrt Mendig-Budel bereits zum 20. Mal statt. Selbstverständlich wird zum Jubiläum auch der RSC Mayen vertreten sein, wenn es von Mendig auf 240 km bis ins niederländische Budel (nahe Eindhoven) geht und die Teilnehmer dort umjubelt auf dem Marktplatz empfangen werden. Die Fernfahrt wird seit jeher hervorragend durch den Veranstalter SWAC organisiert und versammelt Radsportler aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Ein abendlicher Bustransfer von Budel zurück nach Mendig sorgt für eine reibungslose Rückkehr in die Heimat. Weitere Infos zur Fernfahrt gibt es auf der offiziellen Webseite, wo auch die Anmeldung ab sofort geöffnet ist.

• Am Pfingstwochenende stehen in der näheren Umgebung zwei RTFs bzw. eine CTF auf dem Programm. Am Sonntag, 15. Mai, lädt der RST Ochtendung zu seiner "RST-Vulkantour"-RTF (154, 112, 72, 41km) und der gleichnamigen CTF (80, 50, 25 km) ein. Zur RTF starten unsere Sternfahrer um 8 Uhr am Autohaus Sürth und fahren vor Ort eine der angebotenen Strecken. Auch zur CTF wird eine Sternfahrergruppe von Mayen aus aufbrechen und mit weiteren RSClern eine der Routen in Angriff nehmen. Treffpunkt vor Ort in Ochtendung ist um 9 Uhr, wer sich anschließen möchte, ist herzlich willkommen.

• Tags darauf am Pfingstmontag findet im nahen NRW die RTF Bonn-Mehlem (152, 115, 75, 45, 25 km) des RTC Mehlem statt. Unsere Sternfahrer brechen auch hier um 8 Uhr vom Autohaus Sürth in Mayen aus auf.


26.04.2016: "Ergebnisse Clubmeisterschaft | Paris-Roubaix-Bericht & Bilder | RTF Ochtendung"

• Die Ergebnisse des MTB-Rennens in Kottenheim, dem ersten Lauf der diesjährigen Clubmeisterschaft, sind online. Leider spielte das Wetter diesmal nicht mit und die Beteiligung fiel nur gering aus. Beim Einzelzeitfahren im Nettetal am 16. Juli hoffen wir auf mehr Wetterglück und hohe Beteiligung wie in den vergangenen Jahren.

• Eine sechsköpfige Gruppe des Vereins nahm Mitte April an der Jedermann-Challenge des französischen Kopfsteinpflaster-Klassikers Paris-Roubaix teil. Tags darauf wurde dann das Profirennen live vor Ort verfolgt. Ein ausführlicher Bericht und eine Auswahl an Bildern dieses tollen Radsportwochenendes sind online.

• In Sachen RTF und Marathons geht es am kommenden Sonntag, 01. Mai, bei unserem Nachbarverein DJK Ochtendung weiter. Zur Fünf-Täler-RTF (155, 116, 77, 46, 26 km) brechen unsere Sternfahrer um 8 Uhr am Autohaus Sürth auf und fahren eine der angebotenen Strecken. Zum gleichzeitig stattfindenden Josef-Oster-Marathon (218 km) starten RSCler nur nach Absprache.


20.04.2016: "Clubmeisterschaft MTB-Rennen | Anmeldung Marathon geöffnet | Reik Mantay in USA"

• Am kommenden Samstag, 23. April, beginnt unsere diesjährige Clubmeisterschaft mit dem MTB-Rennen in Kottenheim. Auf der kürzlich für das Bulls-Cup-Rennen präparierten, für die Meisterschaft jedoch etwas entschärften Strecke können die Mountainbiker erste Punkte für die Gesamtwertung sammeln, bevor es dann am 16. Juli mit dem Einzelzeitfahren im Nettetal und am 08. September mit dem Stoppomat-Bergzeitfahren in Kirchwald weitergeht. Zum ersten Lauf treffen sich alle Teilnehmer um 9:30 Uhr an der Bunnefixhütte, gestartet wird dann um 10 Uhr. Hier gibt es die Regularien und vergangenen Ergebnisse.

• Unsere RTF bzw. der Radmarathon finden in diesem Jahr am 19. Juni statt. Für den Marathon eröffnen wir ab sofort die Online-Voranmeldung zu vergünstigten Konditionen, die bis zum 15.06. freigeschaltet bleibt. Die Meldung zur RTF erfolgt erst vor Ort am Veranstaltungstag. Wir freuen uns auf eueren Besuch!

• Ein weiterer Aktiven-Bericht ist über den großen Teich zu uns herüber geschwappt. Unser erfahrener Reik Mantay weilt für ein Jahr in Colorado Springs in den USA und bestreitet dort für den Verein bzw. das Avia-Racing-Team das ein oder andere Straßenrennen. Sein Bericht zu den ersten drei Renneinsätzen steht nun bereit. Ein ausführlicher Bericht zum vergangenen Abenteuer Paris-Roubaix folgt in den nächsten Tagen.


05.04.2016: "Gelungenes Bulls-Cup-Rennen in Kottenheim | Heinz Barz MTB-Tour | Paris-Roubaix"

• Unser MTB-Rennen rund um das Waldstadion in Kottenheim war wieder ein voller Erfolg. Insgesamt 280 Teilnehmer sorgten für eine spannenden Radsporttag, das Wetter und die Stimmung bei den Zuschauern waren ebenfalls prächtig. Für den Verein waren in den verschiedenen Rennklassen insgesamt 12 Fahrer unterwegs, hier gibt es deren Ergebnisse. Marius Theisen fehlt an dieser Stelle, ihn ereilte im U19-Rennen in Führung liegend ein Defekt und er musste das Rennen leider beenden. Hier gibt es die kompletten Ergebnisse des Tages sowie erste Bilder von Axel Schneider. Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern und Zuschauern für ihr Kommen. Besonderer Dank gilt wieder unseren vielen Helfern, allen voran Lukas und Heinz Geisbüsch, die für einen nahezu reibungslose Durchführung der Veranstaltung sorgten. Vielen Dank!

• In Sachen Mountainbiken geht es auch in der kommenden Woche weiter, wenn Heinz Barz am Sonntag, 10. April, zu seiner ersten MTB-Tour des Jahres einlädt. Die genaue Route bleibt wie immer vorher geheim, die Tour ist ca. 30 bis 40 km lang und dauert inkl. Pausen ca. 3 bis 4 Stunden. Treffpunkt ist um 8 Uhr am Clublokal "Hubertusruh" (Kolpingstraße 51 in Mayen) mit dem PKW, es werden Fahrgemeinschaften gebildet und gemeinsam zum Startort gefahren. Die Tour wird in moderatem Tempo gefahren und steht allen Vereinsmitglieder sowie Gastfahrern offen.

• Ebenfalls an diesem Wochenende bricht eine achtköpfige Gruppe des Vereins zum ersten Jahreshöhepunkt auf. Vom 8. bis 10. April geht es auf ins französische Lille, wo im benachtbarten Roubaix Samstags die Teilnahme am berüchtigten Kopfsteinpflaster-Klassiker Paris Roubaix Challenge ansteht. Tags darauf am Sonntag sind die Eifelländer dann hautnah am Streckenrand dabei, wenn die Profis auf dem gleichem Kurs über das rauhe Pflaster fegen. Ein ausführlicher Bericht und Bilder folgen zeitnah an dieser Stelle.


23.03.2016: "Neuer RSC-Vorstand | Specktour | Bericht Trainingslager Mallorca | Bulls-Cup Kottenheim ..."

• Kürzlich wurde in unserer Jahreshauptversammlung der neue Vorstand für die kommenden zwei Jahre wie folgt gewählt: 1. Vorsitzender: Martin Reis, 2. Vorsitzender: Peter Göke, Geschäftsführer: Jörg Krechel, Schatzmeister: Jürgen Bous, Sportwart: Lukas Geisbüsch, RTF-Wart: Paolo Ferrara, Materialwart: Jens Bous, Jugendwart: Felix Schneider.
Nach 25 jähriger Vorstandstätigkeit, u.a. als Geschäftsführer, trat Engelbert Hallfell auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Neuwahl als Materialwart an, er wurde für seine langjährigen Verdienste und das große Engagement für den Verein feierlich geehrt. Jens Bous übernimmt nun das Amt des Materialwarts, als neuer Geschäftsführer tritt der Ettringer Jörg Krechel in den Vorstand ein.

• Mit Beginn des Frühlings ist es wieder an der Zeit für die jährliche Saisoneröffnungsfahrt. Am Karfreitag um 10 Uhr trifft sich der Verein zur "Specktour" am Autohaus Sürth in Mayen und fährt die bewährte 65km-Runde an die Mosel. Nach der Auffahrt durch das Schrumpftal ist in Naunheim wieder eine kurze Einkehr geplant. Auch Nicht-Mitglieder und Gastfahrer jeglichen Alters sind herzlich zur Teilnahme eingeladen, die Tour wird mit Straßenrädern in moderatem Tempo gefahren.

• Der erste Aktiven-Bericht der neuen Saison ist eingetroffen. Manfred Stein berichtet uns vom Trainingslager auf Mallorca, dass er kürzlich gemeinsam mit der bunt gemischten RSC-Gruppe und zwei Radsportfreunden aus Polch absolvierte.

• Rennsportlich geht es ebenfalls schon wieder richtig los. Am kommenden Ostermontag findet in Ahrweiler der Osterpreis statt, bei dem auch RSC-Fahrer am Start stehen werden und sich über Unterstützung freuen.
Knapp eine Woche später, am 03. April, läuft unsere erste Großveranstaltung des Jahres über die Bühne. Das MTB-Rennen in Kottenheim verspricht wieder einen tollen Rennsporttag und spannende Wettkämpfe in den verschiedenen Altersklassen. Natürlich braucht es für eine solche Veranstaltung wieder viele fleißige Helfer, deshalb hiermit der Aufruf an alle Mitglieder: Bitte meldet euch bei Martin Reis oder Lukas Geisbüsch, wenn ihr am Sonntag als Streckenposten o. ä. helfen könnt. Auch kurze Einsatzzeiten helfen uns weiter und entlasten die übrigen Helfer. Wer bereits am Samstagnachmittag zum Aufbauen kommen kann, ist ebenfalls herzlich willkommen. Infos zum Rennen gibt es an dieser Stelle in der kommenden Woche.


09.03.2016: "Jahreshauptversammlung | RTF Neuwied | Bulls-Cup Büchel"

• Nochmals zur Erinnerung: Am kommenden Freitag findet um 19 Uhr unsere Jahreshauptversammlung inklusive Vorstands-Neuwahlen im Pfarrheim St. Veit statt. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer.

• Die neue RTF-Saison startet ebenfalls an diesem Wochenende mit der Doppelveranstaltung in Neuwied. Samstags geht es je nach Lust und Wetter auf eine der beiden Strecken (49, 71 km, Start vor Ort ab 10 Uhr möglich) durch das Sayntal, Treffpunkt unserer Sternfahrer ist um 9 Uhr am Autohaus Sürth in Mayen. Tags darauf führt die zweite Neuwieder RTF durch das Wiedtal (41, 71, 111 km, Start vor Ort ab 9 Uhr möglich), hier starten unsere Sternfahrer bereits um 8 Uhr am Autohaus Sürth.

• Ebenfalls am Sonntag findet der zweite Lauf des diesjährigen Bulls-Cups in Büchel statt. Nach dem gelungenen Auftakt in Adenau vor zwei Wochen wollen unsere Mountainbiker erneut an der Spitze mitmischen und gute Platzierungen einfahren.


19.02.2016: "Jahreshauptversammlung | RTF-Termine 2016 | Auftakt Bulls-Cup"

• Unsere Jahreshauptversammlung findet am 11. März 2016 um 19 Uhr im Pfarrheim St. Veit (Koblenzerstraße 51 in Mayen) statt. Als wichtigster Tagesordnungspunkt stehen die Neuwahlen des Vorstands an, hier gibt es die komplette Tagesordnung. Weitere Infos folgen zeitnah vor der Veranstaltung.

• Die Termine aller RTF, CTF und Marathon-Veranstaltungen in unserer benachbarten Region sind nun online. Unsere eigene RTF bzw. der Marathon finden am 19.06.2016 statt. Unsere CTF startet nach einem Jahr Pause wieder am 04.09.2016.

• Am 28. Februar geht die Bulls-Cup-MTB-Serie in ihre nächste Runde. Mit dem Rennen in Adenau startet die Rennsaison der Mountainbiker, die weiteren Rennen des Cups finden in Büchel (13.03.), Kottenheim (03.04.) und in Boos (17.04.) statt. Unsere MTB-Mannschaft geht wieder mit einigen Fahrern an den Start und freut sich über zahlreichen Unterstützung vom Streckenrand. Die Voranmeldung für den Cup ist geöffnet und die Teilnehmerzahlen bereits jetzt vielversprechend.


01.02.2016: "Clubabend im Februar"

• Der Clubabend findet am kommenden Mittwoch, 03. Februar, um 20 Uhr in der Gaststätte "Brauhaus" in Mayen statt, da unser Clublokal wegen Karnevalsveranstaltungen diesmal nicht zur Verfügung steht.


04.01.2016: "Bilder Heiligabend-Tour | Clubabend im Januar"

• Eine Bildergalerie zur Heiligabend-Tour ist online. Bei der traditionellen Mountainbike-Ausfahrt zur Schwarzen Madonna bei St. Jost waren wieder zahlreiche Teilnehmer am Start und sorgten für einen gelungenen sportlichen Jahresabschluss.

• Im Jahr 2016 bleibt es beim neuen Modus des Clubabends immer am ersten Mittwoch eines Monats. Wer Lust hat, vorbei zu schauen, kommt am kommenden Mittwoch, 06. Januar um 20:15 Uhr, ins Clublokal "Hubertusruh" in der Kolpingstraße in Mayen.


21.12.2015: "Neue Rennberichte | Anmeldung Bulls-Cup 2016 | Heiligabend-Tour"

• Zum Ende des Jahres gibt es nochmals drei nachgereichte Rennberichte von Martin Reis. Mit den Kollegen des Avia-racing-Teams stand Reis Anfang Juli zunächst beim Omnium in Offenbach am Start, eine Woche später ging es weiter beim Sprinterpreis in Lebach. Beim Heimspiel des Jubiläumsrennens Ende August in Mayen schlug sich Reis im C-Klasse-Feld auf dem hervorragenden 15. Platz.

• Ab sofort ist die Voranmeldung für den Bulls-Cup 2016 geöffnet. Die MTB-CC-Serie beginnt diesmal am 28. Februar mit dem Rennen in Adenau, gefolgt von Büchel (13. März) und unserem Heimrennen in Kottenheim am 03. April. Das Finale steigt dann am 17. April in Boos. Bis zum 02. Februar gibt es bei Voranmeldung für Cupfahrer die Möglichkeit, eine personalisierte Startnummer zu erhalten.

• Heute nochmals die Erinnerung an die bevorstehende Heiligabend-Tour zur Schwarzen Madonna. Der Start zur Tour erfolgt um 10 Uhr am Schützenplatz in Mayen. Wer noch mitfahren möchte, meldet sich bitte schnellstmöglich bei Martin Reis.


04.12.2015: "Gelungene Jubiläumsfeier | Neue Aktiven-Berichte | Cross-WM Namur | Heiligabend-Tour"

• Eine gelungene Jubiläumsfeier fand Ende November in Kürrenberg statt. Über 80 Vereinsmitglieder und geladene Ehrengäste versammelten sich in der festlich geschmückten Schützenhalle, um auf 5 Jahrzehnte des Radsportclubs und ein ereignisreiches Jubiläumsjahr 2015 zurückzublicken. Höhepunkte des Abends waren neben einem dreiteiligen Bilderrückblick die Ehrungen der Gründungsmitglieder Rolf Schumacher, Rainer Esper und Paul Giersig sowie die Ehrungen der Clubmeister und RTF-Punktesieger. Die Ehrengäste Wolfgang Treis (Oberbürgermeister Mayen), Claus Standhardt (Vorsitzender Radsportbezirk Koblenz) und die Radsportfreunde aus dem holländischen Budel richteten ihre Grußworte und Gratulationen an den Verein. Ein ausführlicher Bericht zur Veranstaltung folgt in Kürze, Impressionen gibt es in einer Bildergalerie.

• Zwei neue Aktiven-Berichte sind eingetroffen. Zum einen Manfred Steins Bericht zur diesjährigen Dolomiten-Tour zusammen mit Martin Ehret. Zum anderen schildert Lukas Geisbüsch Eindrücke seines ersten Crossrennens in Hürth.

• In Sachen Cross geht es am 20. Dezember weiter, wenn eine Gruppe des Vereins zum Cross-Weltcup ins belgische Namur aufbricht. Geplant ist eine Tagestour mit Besichtigung des U23- und Elite-Rennens. Wer spontan noch mitfahren möchte, meldet sich bitte bei Martin Reis.

• Der offizielle Abschluss des Jubiläumsjahres auf dem Rad findet wieder am 24. Dezember mit der traditionellen Heiligabend-MTB-Tour statt. Bernhard Mauel und Rolf Schumacher laden erneut zur gemeinsamen Ausfahrt zur "Schwarzen Madonna" im Achterbachtal bei St. Jost ein, anschließend erfolgt eine Einkehr im Café Bendisberg. Start zur Tour ist um 10 Uhr am Schützenplatz in Mayen. Hier gibt es die komplette Einladung.


12.11.2015: "Jubiläumsfeier am 28.11."

• Unsere Jahresabschlussfeier steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des 50. Vereinsjubiläums. Dementsprechend feiern wir am 28.11.2015 im festlichen Rahmen unsere Jubiläum in der Schützenhalle in Kürrenberg. Das Programm mit Beginn um 18:30 Uhr orientiert sich dabei stark an dem der vergangenen Jahre: die Ehrung der erfolgreichen RTF- und Rennfahrer, ein Rückblick zur kompletten Vereinshistorie und des Jahres 2015 in Form einer zweiteiligen Bilderpräsentation sowie die traditionelle Tombola. Selbstverständlich gibt es dazuwieder ein reichhaltiges Buffet und Getränke zu moderaten Preisen. Während der ganzen Feier soll es immer wieder kleine und größere Überraschungen zum Jubiläum geben. Weitere Infos und die Anmeldungen bis spätestens 18.11. (mit konkreter Personenzahl!) gibt es ab sofort bei Martin Reis (bitte per Email an martin-reis(at)rsc-mayen.de). Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen und eine tolle Jubiläumsfeier.


17.10.2015: "Bilder Heinz Barz-Tour | RTF-Wertungskartenabgabe | MTB-Training"

• Eine neue Bildergalerie zur vergangenen MTB-Tour von Heinz Barz ins Üsbachtal ist online. Trotz Regens am Morgen war es wieder eine gelungene Tour und die Teilnehmer hatten ihren Spass.

• Heute noch der Aufruf an alle Inhaber von RTF-Wertungskarten. Bitte gebt diese bis spätestens 21.10. bei RTF-Wart Paolo Ferrara ab. Auch wenn nur wenige Punkte gefahren wurden, bitte die Karte abgeben, denn für die Vereinswertung zählt jeder Punkt!

• Kaum ist die Sommersaison vorbei, startet auch schon wieder das Wintertraining. Unsere MTB-Sonntagsausfahrt beginnt wie gewohnt ab November. Erster Termin ist der 01.11. um 10 Uhr ab dem Schützenplatz in Mayen, von wo es auf eine ca. 2-3h lange Ausfahrt geht.


> ältere Neuigkeiten

Neues bei Twitter

twitter_icon


Nächste RSC-Termine

Terminliste • 02.12.2017: Abschlussfeier
• 06.12.2017: Clubabend
• 24.12.2017: Heiligabend-T.

> hier mehr


Unsere Bildergalerien

fluss13galerie


Auf die Schnelle

• Vereinsmitglied werden?
> hier mehr

• Probetraining mitmachen?
> hier mehr